fidibus Verlag intern: Unsere Frau für die Grafik

Heute geben wir Euch ein paar Einblicke in unseren Verlag und stellen Euch Ulrike Niebuhr, Grafikdesignerin vor.

 

Hallo, mein Name ist Ulrike Niebuhr, von mir sind fast alle Buchcover, Werbemittel wie Flyer und Broschüren, Anzeigen und Teile der Internetseite. Alles, was irgendwie gut aussehen soll, geht durch meine Hände.
Seit November habe ich einen neuen hochmotivierten kleinen Mitarbeiter: mein Söhnchen Franz. Franz ist mein drittes Kind. Er hat schon eine siebenjährige Schwester 
und einen vierjährigen Bruder. Anders ausgedrückt: Während ich diese Zeilen schreibe, ist ein Kind in der Schule, eines im Kindergarten und eines an meiner Brust.

Ja, es ist oft nicht leicht drei Kinder, mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen, Arbeit und Haushalt unter einen Hut zu bekommen. Tatsächlich bleibt Letzteres oft auf der Strecke und nicht selten habe ich, wie viele Mütter das Gefühl, an meine Grenzen zu kommen.

Doch selbständiges, flexibles Arbeiten von daheim und mein Mann, der mich in jeder Hinsicht unterstützt, erleichtern es mir. Denn ich arbeite sehr gerne. Meine Arbeit ist nicht nur Zubrot, sie erfüllt mich auch mit Stolz und Zufriedenheit und verhindert, dass mir die berühmt berüchtigte Decke auf den Kopf fällt.

Unser nächstes spannendes Projekt im fidibus Verlag ist „Die Kraft der Geburt - Birth Matters“ von Ina May Gaskin. Das Buchcover ist fertig und sobald die Übersetzung aus dem Amerikanischen steht, werde ich mich der Gestaltung des Innenteils widmen.
Und dann? Dann gehe ich wieder schwanger: mit einem selbstillustrierten Kinderbuch.
Seid gespannt!

 

Eure Ulrike

Kommentar schreiben

Kommentare: 0